MS & Medikamente:


Der besseren Übersicht, habe ich die Medikamte die es gibt in Gruppen geordnet

Immunmodulation | Immunsuppression | Behandlung eines Schubes| Tagebuch einer Kortison Therapie

Immunmodulation:

= Veränderung der Immunantwort im Sinne einer Abschwächung oder Verstärkung durch medikamentöse Behandlung.

Quelle=DMSG.de

Mit Hilfe von

Interferonen Beta 1a (Avonex & Rebif) und Beta 1 b (Betaferon)

Glatirameracetat (Copaxone)

Avonex, Rebif, Betaferon und Copaxone sind eingetragene Handelsmarken


Zurück nach oben

Immunsuppression

Suppression = Unterdrückung. Maßnahmen zur Unterdrückung von Immunvorgängen, vorwiegend durch Medikamente. Z.B. Verhinderung der Abstoßung eingepflanzter Organe oder Behandlung fehlgesteuerter immunologischer Vorgänge, die gegen eigenes Körpergewebe gerichtet sind.

Quelle=DMSG.de

Wie z.B.: Azathioprin, Cyclophosphamid, Ciclosporin, Methotrexad, Mitoxandron und Gilenya


Zurück nach oben

Behandlung eines Schubes

Die Gabe von hoch dosiertem Kortison kann während eines akuten Schubes die Entzündungsreaktion binnen kürzester Zeit beenden.

Folgende Infusionsdosierungen sind - abhängig von der Schwere des Schubs und der Konstitution des Patienten - üblich:

Jeweils einmal täglich:

  • über 5 Tage 500 mg Prednisolon
  • über 3 Tage 1000 mg Prednisolon
  • über 5 Tage 1000 mg Prednisolon
  • über 10 Tage 1000mg Prednisolon
  • über 5 Tage 2000 mg Prednisolon (in sehr schweren Fällen)

Zurück nach oben